Kunst, Phänomenologie und Kognitive Kunsttherapie

Kunst, die Erkenntnis der Innenwelt und die geistige Dimension des Bildes haben mich seit jeher beschäftigt. Der Weg des Geistigen in der Kunst den Malewisch, Kandinsky,  Hilma af Klint und Andere nach ihnen gegangen sind hat vom Abbild der physischen Außenwelt, in die geistige Dimension der Innenwelt geführt. Seit 1968 studiere ich den Zusammenhang der geistigen Attribute im darstellungsfreien Bild in Theorie und Praxis. In den Methoden der Kognitiven Kunsttherapie und in meinen Video-Vorlesungen haben diese Studien ihren Ausdruck gefunden. 

buecher hanus amazon e-books downloads