Kunsttherapie online

That’s me

Otto Hanus. Geboren 1942 in Salzburg.

Seit 1968 freiberuflich in Deutschland tätig als Künstler, Kunsttherapeut, Gruppen-trainer, Dozent, analytischer Berater, Certified Hypnotist und Autor. Zahlreiche Veröffentlichungen und internationale Ausstellungen (Salzburg, Wien, Cannes, Monte Carlo, München, Ham-burg, San Franzisco, Nizza). Seit 1968 freiberuflich als Outsider Artist und Kunsttherapeut tätig. 1978 Mitbegründer des "Forum für Analytische und Klinische Kunsttherapie" in München. 1994 Graduiert vom DFKGT (Deutscher Fach-verband für Kunst- und Gestaltungstherapie) und vom DGKT (Deutsche Gesellschaft für künstlerische Therapieformen und Therapie mit kreativen Medien).

Ausgebildet in Gruppendynamik (ÖAGG, Österreichischer Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik), in analytischer Psychologie nach C. G. Jung und analytischer Kommunikation (Dr. David Dunlap, Monte Carlo), in Phänomenologie (Medard Boss, Zürich), in NLP-Hypnose (Institute for Educational Therapy, Berkeley), in der Methode Quertant (L'equilibre neuropsychique, Cannes). Zahlreiche Asienreisen zu Studien des Buddhismus, Hinduismus und Schamanismus. Spezialisiert auf die Zusammenhänge des darstellungsfreien graphischen Ausdrucks, des automatischen Zeichnens, ideomotorischen Ausdruck, Kognition und Bewusstsein. Studien zu entheogenen psychedelischen Phänomenen und psychischer Grenzbereiche.

Als Visual Artist habe ich mich ausführlich mit den geistigen und metapsychischen Aspekten der tibetischen Thangkas (Tempelbilder), der lamaistischen Kosmologie und Medizinphilosophie und mit der hinduistischen Tantramalerei beschäftigt. Jahrzehntelange Analysen im Grenzbereich psychischer und psychededlischer Erfahrungen haben mich mit Bewusstsein verändernden Zuständen vertraut gemacht und meine Aufmerksamkeit auf den Sinn für innere Zusammenhänge gelenkt. Als YouTube-Influencer gebe ich meine Erfahrungen online in Form von Vorlesungen an Interessentinnen und Interessenten weiter.